· 

77 Artikelideen für Deinen Bibliotheksblog

Photo by Corinne Kutz on Unsplash
Photo by Corinne Kutz on Unsplash

Ein Blog (oft chronologisch angeordnete Einträge auf der eigenen Website, ähnlich einem Tagebuch oder einem Journal) ist aus Marketing-Sicht ein vielfältiges Instrument, um unterschiedliche Ziele zu verfolgen.

 

Ein Ziel kann es sein, möglichst viele Leser auf die eigenen Website zu führen, um dort neben dem Blog-Artikel auch auf die Angebote der Bibliothek hinzuweisen und neue Nutzer zu erreichen. Schließlich gibt es viele Menschen, die in ihrem täglichen Leben einfach nicht mit der Bibliothek in Berührung kommen. Und Du kennst es sicher selbst: wenn man nicht direkt mit etwas konfrontiert wird, gelangt es auch nicht in die Gedanken und man beschäftigt sich mit anderen Dingen. Unser Ziel ist es aber, die Bibliothek in die Gedanken der Menschen zu bringen und ihnen gleichzeitig Informationsmöglichkeiten zu geben. Durch immer wieder neue Inhalte auf der Website, entstehen immer wieder neue Impulse, mit denen man also eventuell neue Nutzer auf die Website leiten kann (vorausgesetzt man promotet diese auch an geeigneten Stellen, dazu wird es aber noch gesondert einen Artikel geben).

 

Ein weiteres Ziel kann die Bildung einer Community und die Stärkung der Bindung zu bestehenden Nutzern sein. Denn ein Blog ist mit seinen Kommentarfunktionen oft auch eine Möglichkeit, um sich über ein Thema auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und auch ganze Unterhaltungen zu führen.

 

Und auch Suchmaschinen wie Google und Co haben eine Vorliebe für gut geführte Blogs. Ständig neue Inhalte auf der Website und Interaktionen von Lesern durch Kommentare haben einen positiven Einfluss auf die Suchergebnisse, sodass die Website der Bibliothek bei passenden Suchanfragen weiter vorne erscheinen kann. Nehmen wir mal an, jemand sucht nach "Bücher in [Stadt/Dorf]". Wäre es nicht super, wenn die Website der Bibliothek als erstes erscheinen würde, noch vor Buchhandlungen oder Online-Händlern? Allerdings muss man ehrlicherweise auch sagen, dass Suchmaschinenoptimierung ein sehr breites Feld ist und noch viele viele weitere Aspekte in dieses Thema reinfallen. Aber: es spielt auf jeden Fall als ein Aspekt mit hinein.

 

Ebenso ist es immer ein Ziel von Blogs, über den jeweiligen Blogartikel in den Suchmaschinen gefunden zu werden. Wenn Du also einen Artikel über die Onleihe schreibst, sollte der Artikel auch bei einer passenden Suchanfrage zu dem Thema angezeigt werden. Je nachdem, wie viele andere Inhalte zu dem Thema bereits im Internet stehen, kann die Konkurrenz unterschiedlich groß sein. Daher kommen auch dabei oft Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO) zum Einsatz.

 

Doch so vielfältig die Ziele eines Blogs auch sein können: ein Blog hat nur seine Daseinsberechtigung, wenn er auch regelmäßig mit Inhalten gefüllt wird. Doch was tun, wenn die Inspiration für ein passendes Thema einfach nicht kommen will? Um diesem Umstand vorzubeugen, habe ich Dir heute einige Themen zusammengetragen, die sich für einen Bibliotheksblog eignen können. Natürlich musst Du dabei immer als erstes beachten, was Deine Leser denn eigentlich wirklich lesen wollen, und nicht, worüber Du am liebsten schreiben willst. Schließlich schreibst Du immer für den Leser, und nicht für Dich.

 

Also, los geht's! Lass Dich einfach inspirieren und schau, ob Dir dabei nicht auch selbst Themen einfallen, mit denen Du Deine Leser begeistern kannst.

Zeige Deine Bibliothek

  1. Erzähle die Geschichte der Bibliothek.
  2. Wie geht ihr mit Spenden um?
  3. Habt ihr Präsenzbestände und warum?
  4. Was ist die Onleihe und wie funktioniert sie?
  5. Was ist ein OPAC und wie funktioniert er?
  6. Woher weiß ich, wo das Medium steht, das ich suche?
  7. Wie funktioniert die Fernleihe?
  8. Wie meldet man sich in der Bibliothek eigentlich an?
  9. Welche besonderen Angebote habt ihr? Stell sie einzeln vor.
  10. Wenn Deine Bibliothek sprechen könnte, welche Story würde sie erzählen?
  11. Unterstützt Deine Bibliothek eine andere Organisation und warum?
  12. Wird Deine Bibliothek von anderen Organisationen unterstützt?
  13. Stell den Förderverein vor.
  14. Was ist für die Zukunft der Bibliothek geplant?
  15. Schreibe über eine Veranstaltung in der Bibliothek.
  16. Eine Tour durch eure Bibliothek, auch hinter den Kulissen.
  17. Zeige die kuriosesten Fundsachen der Bibliothek.
  18. Was passiert, wenn mein Hund am Bibliotheksbuch knabbert?
  19. Teile einen Post zu “Do's and Don'ts in der Bücherei“.
  20. Dokumentiere einen Tag im Bücherbus.

Menschen (und andere Lebewesen) in Deiner Bibliothek

  1. Lass den Praktikanten/die Praktikantin über ihre Eindrücke berichten.
  2. Führe ein Interview mit der Bibliotheksleitung.
  3. Führe ein Interview mit dem ältesten Bibliotheksnutzer.
  4. Unterhalte Dich mit möglichst jungen Bibliotheksnutzern und stelle einige Aussagen in Deinem Blog vor.
  5. Begleite eine Familie bei ihrem Bibliotheksbesuch.
  6. Versuche herauszufinden was Studenten über die Bibliothek zu sagen haben.
  7. Stell Deine Arbeitskollegen vor.
  8. Stelle Kollegen vor, die nicht dem gängigen Bibliotheks-Klischee entsprechen (tätowiert, gepierct, Sänger einer Metalband...).
  9. Stelle Kollegen vor, die dem gängigen Bibliotheks-Klischee entsprechen (Faltenrock, Dutt, Katalogisierung des privaten Buchbestandes...).
  10. Tiere, die es trotz Verbot schon in eure Biblothek geschafft haben.

Kultur in der Umgebung

  1. Schreibe über ein Event in eurer Stadt.
  2. Lass Deine Leser an Deinen Eindrücken der Frankfurter oder Leipziger Buchmesse teilhaben.
  3. Empfehle andere städtische Institutionen, z.B Museen.
  4. Mach auf interessante Lesungen in Deiner Stadt aufmerksam (natürlich habt ihr die Medien dazu auch im Bestand).

Das Arbeiten in einer Bibliothek

  1. Wie wird man Bibliothekar?
  2. Wie wird man FaMI?
  3. Was sind typische Arbeiten eines Bibliothekars?
  4. Was sind typische Arbeiten eines FaMIs?
  5. Beschreibe einen typischen Arbeitstag.
  6. Was liebst Du am meisten an Deiner Arbeit?
  7. Was ist das Schrecklichste an Deiner Arbeit?
  8. Wie sieht Dein Schreibtisch aus?
  9. Wie bist Du in Deinem Job gelandet?
  10. Teile Deinen Lesern mit, was Dich an Deinem Job am meisten motiviert.
  11. Beschreibe den Werdegang eines Mediums, bevor es bei euch in die Ausleihe kommt.
  12. Berichte von eurem letzten Teamevent oder eurer Weihnachtsfeier.

Verschiedene Medien einer Bibliothek

  1. Haul-time! Was verbirgt sich in der neusten Medien-Lieferung?
  2. Teile einen Buchtipp.
  3. Teile einen Filmtipp.
  4. Schreibe einen Post über das schlechteste Buch, das Du jemals gelesen hast.
  5. Schreibe einen Post über den schlechtesten Film, den Deine Augen jemals ertragen mussten.
  6. Schreibe einen "Top 20" Post.
  7. Teile Deine liebsten Buchzitate, Songtexte, Filmzitate, ...
  8. Schreibe einen Post über Medien, die am wenigsten entliehen werden.
  9. Zeige, wie man verschiedene Bücher restauriert, wenn sie einen (kleinen) Defekt haben.
  10. DIY-Tutorial aus alten Büchern.

Bibliothekare und Bibliotheken allgemein

  1. Erzähle Bibliothekswitze.
  2. Schreibe über heldenhafte Bibliothekare aus Filmen und Büchern.
  3. Stelle bekannte Bibliothekare aus der Geschichte vor.
  4. Erstelle eine selbstironische Liste negativer Eigenschaften von Bibliothekaren.
  5. Erstelle einen Artikel über die schönsten Bibliotheken der Welt.
  6. Erstelle einen Artikel über die kuriosesten Bibliotheken der Welt (schonmal von Kenias Kamelbibliothek gehört?).
  7. Stelle öffentliche Bücherschränke Deiner Stadt vor.

Bloggen und Social Media

  1. Wie startet man einen Blog?
  2. Was fasziniert Dich an der Blogger-Community?
  3. Weshalb hast Du den Blog gestartet?
  4. Fordere andere Blogger dazu auf, einen Gastartikel auf eurem Blog zu schreiben (Buchblogger, Stadtinsider, Autoren...).
  5. Stell Deine Lieblingsblogger vor.
  6. Welches Soziale Medium favorisierst Du und warum?
  7. Dein liebster Instagram Account.
  8. Dein liebster Twitter Account.
  9. Zeig die Facebookseite der Bibliothek und rufe zum Folgen auf.
  10. Zeig, worüber die Bibliothek tweetet und warum man ihr folgen sollte.
  11. Zeige die erfolgreichsten Instagram-Fotos der Bibliothek und rufe zum Folgen auf.
  12. Entwerfe eine Challenge des Monats/der Saison (auf Facebook, Twitter oder Instagram) und lade Deine Leser dazu ein.
  13. Erstelle ein Freebie (kostenloses Extra) für Deine Leser, wie einen Guide mit den unbekanntesten, schönsten Plätzen Deiner Stadt.
  14. Erstelle einen übertriebenen Blogpost mit 77 Artikelideen für einen Blogpost.

Jetzt bist Du dran

Und, was sagst Du? War etwas dabei, das auch Du in Deinem Blog verwenden kannst? Oder sind Dir dabei eigene Themenideen förmlich zugeflogen? Ich hoffe zumindest, dass diese Auflistung einigen hilft.

 

Mich interessiert natürlich auch, worüber Bibliotheken eigentlich in ihren Blogs schreiben. Einige kenne ich bereits durch meine Recherchen, aber ich bin sicher, dass es noch viel mehr Bibliotheksblogger da draußen gibt. Wenn Du also im Namen einer Bibliothek bloggst: schreib es gerne in die Kommentare und verlinke auf Deinen letzten Artikel. Ich freu mich drauf!

Social Media

Du findest Bibliotheken online auch auf Facebook, Pinterest und Twitter schau vorbei!

Newsletter

Du bekommst alle aktuellen Blogartikel direkt in Dein Postfach geliefert.

Wer schreibt?

Daniela.

FaMI. Online Marketing Managerin. BWLerin. Texterin. Leidenschaftlicher Geek.
Erfahre mehr über mich...